Datenschutz

Berliner Pflegeberatung

Barbara Loczenski

Pflegesachverständige DIN Iso 17024, Diplom- Pflegepädagogin

Eichkampstr 118

14055 Berlin

Telefon: +49 (0) 30 / 30120220

FAX: +49 (0) 30 / 30113114

E-Mail: B. Loczenski@Berliner-Pflegeberatung.de

Steuernummer 13/423/60998

Sehr geehrte Klientin/ Patientin, sehr geehrter Klient/ Patient

der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist mir wichtig. Nach EU- Datenschutz- Grundverordnung (DGSVO) bin ich verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck ich Ihre Daten erhebe, speichere oder weiterleite. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in punkto Datenschutz haben

A) Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

Barbara Loczenski, Diplom- Pflegepädagogin, Pflegesachverständige DIN ISO 17024, Eichkampstr. 118, 14055 Berlin, Tel: 030 30120 220

B) Zweck der Datenverarbeitung:

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Auftrag der Gerichte (Landgerichte/ Sozialgerichte/ Amtsgerichte/ Landessozialgerichte/ etc.) und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen.

Hierzu verarbeite ich Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Gesundheitsdaten/ Pflege-/ Versorgungsdaten. Dazu zählen Anamnesen, Diagnosen, Therapievorschläge und Befunde, wie auch Pflegedokumentation, Entwicklungs-/ Förderungsberichte, Therapieberichte, etc., die ich bei den behandelnden Ärzten; Pflegekräften/ Therapeuten/ Institutionen/ Schulen/ Werkstätten/ staatlichen Organisationen/ Ministerien/ Ämter, etc. erhebe. Zu diesem Zweck können mir auch andere Ärzte/ Pflegekräfte/Therapeuten/ Institutionen/ Pflegeeinrichtungen/ Schulen/ Werkstätten, staatlichen Organisationen/ Ministerien/ Ämter, etc., die in irgendeiner Form mit Ihnen in Behandlung/ Betreuung/ Beaufsichtigung/ etc. oder in Kontakt sind, Daten zur Verfügung stellen. z.B. in entsprechenden Berichten/ Bescheiden/ etc. Die Erhebung dieser Daten ist Voraussetzung für meinen Auftrag. Werden die notwendigen Informationen nicht bereit gestellt, kann eine sorgfältige Bearbeitung nicht erfolgen.

C) Empfänger Ihrer Daten

Ich übermittel Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist, oder Sie eingewilligt haben.

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem andere Ärzte/ Therapeuten/ Pflegekräfte/ Verantwortliche in den entsprechenden Institutionen sein, Krankenkassen/ Pflegekassen/ der MDK, sowie im Rahmen der Gutachtenaufträge die die verschiedenen Auftrag erteilenden Gerichte sein.

Die Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zwecke der Auftragsbearbeitung, zur Klärung von medizinischen/ pflegerischen/ therapeutischen/ bzw. sich ergebenden fachlichen Fragen, die im Zusammenhang mit dem gerichtlichen Auftrag stehen. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfänger.


D) Die Speicherung Ihrer Daten:

Ich bewahre Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung des gerichtlichen Auftrages erforderlich ist. Aufgrund rechtlicher Vorgaben bin ich dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss des Gutachtens/ der Stellungnahme/ etc. aufzubewahren. Nach anderen Vorschriften können sich längere Aufbewahrungsfristen ergeben.

E) Ihre Rechte:

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen.

Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötige ich Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen.

Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Die Anschrift der zuständigen Aufsichtsbehörde lautet: Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit. Friedrichstr. 219, 10969 Berlin, Tel: 030/ 138890

F) Vollmacht

Ferner ist zu beachten, dass bei Abgabe/ Annahme/ Weiterleitung von Dokumenten/ Auskünften an/ durch Dritte, eine Schweigepflichtsentbindung des Betroffenen/ gesetzlichen Betreuers/ des Erziehungsberechtigten/ etc. vorliegen muss.

G) rechtliche Grundlagen:

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist der Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DGSVO in Verbindung mit Paragraph 22 Absatz 1 Nr. 1 lit.b) Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an mich wenden. Auf Wunsch erhalten Sie gerne eine Kopie dieser Erklärung.

Barbara Loczenski

Einwilligungserklärung:

Hiermit willige ich in den oben genannten Gebrauch meiner Daten ein.

Berlin, den NAME/ DRUCKBUCHSTABEN:

Name: ggf. Betreuer:

Geburtsdatum:

Unterschrift


Die Datenschutzerklärung wird überarbeitet!! Stand 19.02.2021 und steht voraussichtlich Ende März 2021 wieder zur Verfügung